Telephone: +353 1 8258170 | Email: info@kleemann.ie

Erleben Sie Irland einmal anders, weg von den typischen Routen. Die Iren sind ein fröhliches und aufgeschlossenes Volk. Erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte und Kultur des Landes. Ein Sprichwort sagt: „Sie kamen als Fremder und gehen als Freund“. Céad míle fáilte, seien Sie tausendmal Willkommen.

 

1. Tag: Anreise nach Dublin – Stadtrundfahrt – Ryan’s Pub

Bei Ankunft am Flughafen von Dublin werden Sie von Ihrem deutschsprechenden Reiseleiter empfangen. Beginnen Sie Ihren
Aufenthalt in Dublin mit einer Panorama-Stadtrundfahrt. Sehen Sie Dublin Castle, St. Patrick’s Cathedral, O‘Connell Street, Phoenix Park und bekommen einen wunderbaren ersten Einblick von der Hauptstadt Irlands. Die Stadtrundfahrt endet im urigen Ryan’s Pub in der Nähe des Phoenix Park. Hier haben schon amerikanische Präsidenten wie George W. Bush und John F. Kennedy ein Bier getrunken. Anschließend Fahrt zum Hotel in Navan, einchecken und gemeinsames Abendessen.

 

2. Tag: Irlands Geschichte von der Steinzeit bis zum Mittelalter

Nach einem stärkenden Frühstück geht es durch das Boyne Tal zu den jungsteinzeitlichen Megalithanlagen von Newgrange. Zum Bau der Anlagen hat man nicht nur Steine aus dem nahe gelegenen Boyne Fluß verwendet, sondern auch Steine aus dem nördlichen Carlingford und aus den südlichen Wicklow Bergen. Weiter geht es zur Klosterruine Monasterboice mit dem berühmten Muiredach Hochkreuz. Die eingemeisselten Ornamente zeigen biblische Szenen aus dem Alten und Neuen Testament.
Danach geht es zur ältesten Zisterzienser Abtei Irlands. Mellifont Abbey wurde 1142 gegründet. Erhalten sind das achteckige Brunnenhaus, die romanischen Rundbögen des Kreuzganges und der Kapitelsaal mit eindrucksvollem Deckengewölbe. Am Nachmittag geht es zur Braveheart Burg, bekannt aus dem berühmten Film mit Mel Gibson. Richtig, die Burg von York steht in Trim. Nach einem Fotostopp kehren Sie in einen der unzähligen, urigen Pubs ein. In Trim gibt es sogar einen Pub wo man tatsächlich Lebensmittel kaufen kann. Sehr praktisch! Während die Ehefrau ihre Einkäufe erledigt, kann der Ehemann ein frisch gezapftes Bier geniessen. Rückkehr nach Navan. Abendessen und Übernachtung.

 

3. Tag: Navan – Wicklow Berge – Klostersiedlung  Glendalough

Unternehmen Sie heute einen Tagesausflug in die Wicklow Berge, den Hausbergern der Dubliner. Gletscher formten vor
Jahrmillionen dieses wunderschöne Tal. Besuchen Sie hier die Klostersiedlung Glendalough. Der Heilige Kevin soll sich
hierhin zurückgezogen haben um im Einklang mit der Natur zu leben. Rasch wurde seine Einsiedelei jedoch zu einem spirituellen
Zentrum. Besichtigen Sie den 33 Meter hohen Rundturm, St. Kevin’s Kitchen und das St keltische Hochkreuz, St. Kevin’s
Cross. Im Anschluß haben Sie die Möglichkeit zu einem gemütlichen Spaziergang um den nahegelegenen See. Am Nachmittag Rückkehr nach Navan. Auf den Weg dorthin kehren wir noch in einen der vielen, urigen Pubs ein. Abendessen und Übernachtung in Navan.

 

4. Tag: Navan – Flughafen – Heimreise

Nach dem Frühstück geht es nach Dublin. Besuchen Sie das Guinness Storehouse. Über mehrere Etagen wird hier die Geschichte dieses wohl berühmtesten Bieres Irlands erzählt. In der Gravity Bar, hoch über Dublin, erhalten Sie ein frisch gezapftes Guinness. Geniessen Sie nicht nur das köstliche Bier, sondern auch den atemberaubenden 360 Grad Blick über die Stadt Dublin. Danach geht es leider, leider zum Flughafen für den Flug zurück.

 

Sondertermin 30. September – 3. Oktober 2018 (Tag der Deutschen Einheit)