Telephone: +353 1 8258170 | Email: info@kleemann.ie

1.Tag Anreise – Fähre von Calais nach Dover
Anreise von Deutschland nach Calais. Überfahrt mit der Tagesfähre nach Dover. Übernachtung im Raum Maidstone/Kent.

 

2. Tag Englische Gartenbaukunst – englische Dampfeisenbahn

Vita Sackville West würde ihren Augen nicht trauen, wenn sie sähe, wieviele Menschen aus aller Welt noch heute von „ihrem“ Sissinghurst Castle Garden begeistert sind. Völlig zu Recht gilt der Garten als Inbegriff englischer Gartenbaukunst. Das Gelände ist in zehn abgeschlossene Gartenanlagen unterteilt. Jeder der Gärten hat ein bestimmtes Thema, wie der Rosengarten, Lindengang oder Bauerngarten. Weiter geht es nach Tenterden. Besteigen Sie hier die historische Dampfeisenbahn für eine beschauliche Fahrt nach Bodiam. Die 17 Kilometer lange Strecke für Sie zunächst durch sanfte Hügellandschaft in Richtung Wittersham Road Station. Weiter geht die Fahrt nach Gazedown Wood, eines der ältesten Waldgebiete Englands. Nach einem kurzen Anstieg geht es durch Niederungen und der bezaubernden Gartenlandschaft bei Great Dixter. Nach einer knappen Stunde erreichen Sie Bodiam Castle. Nach dem Besuch des Castles Rückkehr in den Raum Maidstone. Abendessen und Übernachtung.

 

3. Tag Charmante Dörfer – weiße Klippen – mondäner Badeort

Besuchen Sie heute die idyllische Kleinstadt Rye, die einst zum Städtebündnis der fünf Kanalhäfen, den Cinque Ports, gehörte. Bummeln Sie durch die kopfsteingepflasterten Gassen. Bekannt das Mermaid Inn, welches einst ein berüchtigter Schmugglertreffpunkt war. Anschließend Fahrt zu den weißen Klippen von Beachy Head. Der Kreidefelsen ist mit 162 Metern der höchste in Großbritannien. Danach geht es zum mondänen Badeort Brighton. Das sicherlich außergewöhnlichste Gebäude in ganz England läßt sich hier finden. Im Jahre 1815 errichte der spätere König Georg VI den Royal Pavilion. Der Palast erinnert an indische Mogulpaläste, ist aber im Inneren im chinesischen Stil gehalten. Nach einem gemütlichen Bummel am Strand geht es in Richtung Hasting. Abendessen und Übernachtung.

 

4. Tag Oxford Universität – Blenheim Palace – Residenz der Churchills

Oxford, gegründet von den Sachsen entwickelte sich unter König Heinrich I. im früheren 12. Jahrhundert zur Universitätsstadt. Seit Jahrhunderten steht Oxford im Wettstreit mit ihrem gegenpart Cambridge. Dieser wird im Frühjahr mit der berühmten Ruderregatta der beiden Universitäten auf der Themse ausgetragen. Weiterfahrt zu Blenheim Palace, der Residenz der Churchills. Es ghört ohne Zweifel zu den bekanntesten und größten Schlösser Englands. Im Jahre 1874 wurde Winston Churchill hier geboren. Nach dem Besuch des Schlosses geht es in den Raum Swindon. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag Rückreise
Morgens Überfahrt von Dover nach Calais. Weiterreise in Ihren Heimatort.